UnternehmensAufstellungen


Ein äußerst wirksames Führungsinstrument in komplexen Entscheidungssituationen und beim Auftreten schwieriger unklarer Dynamiken im Unternehmen.
Mehr zum Hintergrund lesen Sie hier

Beginn des UnternehmensAufstellungsprozesses ist ein Vorgespräch zur Bedarfsklärung. Dabei werden wir Anliegen, Form und Rahmen der Aufstellung besprechen, beispielsweise:
– Worum geht es genau?
– Was soll mit der Aufstellung erreicht werden?
– Wer soll aus dem Unternehmen an der Aufstellung teilnehmen und wer nicht?
Im Anschluss teilen wir Ihnen unseren Vorschlag zum Vorgehen mit und stimmen ihn mit Ihnen ab.

Für die UnternehmensAufstellung selbst planen Sie bitte, exclusive eventueller Vor- und Nachbereitungstreffen, einen halben bis einen ganzen Tag ein. Über Zeit und Ort, sowie eventuell das Hinzuziehen externer Stellvertreter werden wir uns verständigen.

Anschließend an die Aufstellung werden wir im Nachgespräch die Ergebnisse so aufbereiten, dass Sie wissen, welche konkreten Schritte Sie als Nächstes gehen können.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns, damit wir alles Weitere besprechen können
oder
Lesen Sie mehr zum Hintergrund von UnternehmensAufstellungen


Für Aufstellungen zu persönlich-beruflichen Themen können Sie auch unsere Seminare und offenen Abende nutzen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.