Gesprächsführung

“Gespräche wirksam führen”

Intensiv-Fortbildung zur systemischen Gesprächsführung

Gespräche führen kann jeder, das stimmt! – Aber wie führt man Gespräche so, dass sie gewünschte Ergebnisse erzielen?

Wer? – Teilnehmerkreis

Wer im beruflichen Alltag regelmäßig wirksame Gespräche führen muss, wird von dieser Fortbildung profitieren, also Führungskräfte, Unternehmer, Teamleiter, Mediziner, beratende Berufe und Trainer.

Wofür? – Ziele

Bessere, nachhaltig wirksamere, kurz: erfolgreichere Gespräche sind Ziel dieser Fortbildung.
Denken Sie auch manchmal: „So habe ich das nicht gemeint“? wenn Sie die Reaktion ihres Gesprächspartners erleben?
Gespräche oder Botschaften scheitern oft nicht an dem, was gesagt werden soll, sondern daran, wie, wann und unter welchen Umständen es gesagt wird.

– Wie erreiche ich, dass beim Gegenüber ankommt, was ich meine?
– Wie lenke ich das Gespräch?
– Welche 4 Gesprächsarten sollte ich unbedingt kennen und können – und welche Einteilung ist überhaupt sinnvoll?
– Wie gehe ich mit schwierigen Gesprächssituationen um, beispielsweise wenn die Emotionen hochschlagen?

Die Fortbildung widmet sich intensiv der Wirkung und Gestaltung sprachlicher und nichtsprachlicher Elemente in Gesprächen.
Die TeilnehmerInnen lernen und üben, mit mehr Aufmerksamkeit und teilweise nur kleinen, aber äußerst wirksamen, Änderungen des bisher Gewohnten wesentlich leichter erfolgreiche Gespräche zu führen.

Warum „systemisch“?

Der noch junge systemische Ansatz bietet, statt einspuriger Modelle oder Verhaltenshinweise, viele leicht anwendbare Lösungsmöglichkeiten und Tools für den Umgang mit den heute oft anzutreffenden komplexen Situationen.
Das dabei Gelernte können sie in all Ihren Gesprächen anwenden – in der Mitarbeiterführung, bei Gesprächen mit Kunden oder Klienten, und natürlich auch im persönlichen Bereich.
Besonderer Wert liegt bei uns auf authentischer Gesprächsführung. Das heißt: Sie müssen nicht lernen, sich zu verstellen oder vorgefertigte Formulierungen gebrauchen, die nicht zu Ihnen passen.
Sie lernen, auf Ihre Art, typgerecht mit Ihrem Wortschatz, in Ihrem Umfeld wirksamere Gespräche zu führen.

Was? – Inhalte

  • Kommunikation und Kontakt – sinnvoll und zielführend gestalten: Wie gehe ich mit wem in welcher Gesprächsphase und in welcher Situation um?
  • Gesprächsaufbau incl. wirksamer Vor- und Nachbereitung: Mit welchen Schritten komme ich zum Ziel?
  • Kontextbezogenheit und –abhängigkeit: Welche Einflüsse hat das Umfeld und wie gehe ich damit um?
  • Gesprächsarten: Bei welchem Thema/Ziel ist welche Vorgehensweise hilfreich?
  • Stimmung und Atmosphäre: Wann ist welche Stimmung sinnvoll und wie gestalte ich sie, ohne mich zu verbiegen?
  • Lösungs- und Problemorientierung: Woran erkenne ich, wann ich zur Lösung übergehen kann?
  • Umgang mit Emotionen: mit eigenen und fremden Emotionen im Gespräch umgehen – aber wie?
  • Raumwirkungen im Gespräch: die Wirkung räumlicher Verhältnisse erkennen, nutzen, gestalten und damit Gespräche wesentlich erleichtern
  • Methoden aus der Systemischen Arbeit: systemische Fragen, Perspektivenwechsel, Skalierung, Nähe-Distanz-Dosierung u.a.
  • Gesprächsstruktur erkennen und Gesprächsleitfaden für wiederkehrende Gespräche

Mehr erfahren Sie in der aktuellen Ausschreibung, die Sie sich hier herunterladen können:
Gespräche wirksam führen 2018 (PDF)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.